Übersicht
Datenschutz - eine Einführung für Betriebsräte
Datenschutz und Mitbestimmung
Videoüberwachung am Arbeitsplatz
Workshop - Wie regeln wir die EDV und Telekommunikation in unserem Betrieb
Videoüberwachung am Arbeitsplatz
  • "Heimliche Überwachung - wie bei der Firma L. was kann ich da als Betriebsrat machen?"
  • "Die Firma will Videoüberwachung einführen, worauf sollten wir als Betriebsrat achten?"
  • "Nach den Urteilen des BAG ist Videoüberwachung mal erlaubt und mal verboten - wie findet man sich da zu recht?"

Die die Videoüberwachung erscheint den Unternehmen zunehmend als probates Mittel, um Sicherheitsprobleme zu lösen. Vor allem, da die Kosten immer weiter sinken. Durch eine weitgehende Digitalisierung dieser Technologie, gibt es zusätzlich immer mehr Möglichkeiten zur Speicherung und Auswertung der erfassten Daten. Damit entsteht auch ein erhöhter Überwachungsdruck auf die Arbeitnehmer.
Die Rechtsprechung des BAG setzt aber enge Grenzen für den Einsatz der Videoüberwachung. Hierdurch hat der Betriebsrat gute Möglichkeiten sein Mitbestimmungsrecht zu Gunsten der Arbeitnehmer einzusetzen. In dem Seminar werden diese Möglichkeiten dargestellt und an Beispielfällen selbst umgesetzt. Die Inhalte u.a.:

  • Videoüberwachung aus Datenschutzsicht
  • Überwachung in öffentlichen und nicht öffentlichen Räumen
  • Die besonderen Bedingungen der Videoüberwachung im Arbeitsverhältnis
  • Die Mitbestimmung des Betriebsrates
  • Die Urteile des BAG zur Videoüberwachung
  • Welche Möglichkeiten geben diese Urteile dem Betriebsrat?

Dauer: ein Tag

 
© 2009 Jochen Brandt | Datenschutzerklärung | Website by www.magtime.de
Zur Website "Datenschutz, Beratung, Training" wechseln